Zahnarztpraxis Dr. Angermayr Tel: 06245 82600
Zahnarztpraxis Dr. Angermayr    Tel: 06245 82600

The Times, They Are a-Changin

Erfahrung, Wissen, Empathie, handwerkliches Geschick und Begabung - all diese Faktoren sind Voraussetzung für eine gelungene zahnärztliche Behandlung. 

Die Qualität des verwendeten Instrumentariums sowie der eingestzten Geräte eine weitere.

Digitales Röntgen

Bereits 2001 - zur Praxisgründung - wurde eine volldigitale Röntgenanlage in Betrieb genommen. Im August 2011 wurde diese gegen eine neue digitale Anlage ersetzt (3D Röntgen).

 

Mittels Intraoralsensor werden Röntgenbilder im Patientenmund erstellt, Übersichtsaufnahmen der gesamten Bezahnung (sog. Panoramaröntgen) mittels digitalem OPG und 3D Aufnahmen mit Digitalem Volumen TomografenDVT.

Vorteile der digitalen Technologie

1. wesentliche Reduktion der Strahlenbelastung gegenüber herkömmlichen

    Aufnahmen

2. keine Chemie und damit Schonung der Umwelt

3. keine Wartezeiten auf die Entwicklung/Ausarbeitung der Bilder.

 

3D Intraoral Scanner für digitale Abdrücke

Seit 7/2017 steht uns nun zur Abdrucknahme ein digitaler Abdruckscanner zur Verfügung.

 

In vielen Fällen können wir daher auf eine konventionelle Abdrucknahme mit Masse im Mund verzichten. 

 

Gerade Patienten mit Würgereiz schätzen diese Methode ganz besonders. 

 

Alle Patienten profitieren von der Präzision der damit erzielten Abdrücke.

IOC - IntraOralCamera

Ein nützliches Gerät von der Größe einer elektrischen Zahnbürste, das Ihnen einen tieferen Einblick über Ihre Mundsituation verschafft.

Damit können wir Ihre Gebissituation in bis zu 100 facher Vergrößerung in Echtzeit beurteilen.

 

Tip: Nachfolgende Bilder anklicken um Sie vergrößert darzustellen.

Laserfluoreszenz basierte Kariesdetektion

Wir verwenden zum Aufspüren von Karies bereits im Frühstadium ein auf Laserfluoreszenzdetektion basierendes Gerät.

 

Erfahren Sie mehr über diese Technik der Kariesdetektion.

Ozongerät

Dieses Gerät erzeugt medizinisches Ozon direkt am Krankheitsherd. Ozon, chemisch Trisauerstoff, wirkt keimtötend. Dies erfolgt schmerzfrei und innerhalb von Sekunden. Auf die Einnahme von Antibiotika kann damit mitunter verzichtet werden.

 

Wann ist der Einsatz dieser Methode sinnvoll?

 

1. Behandlung von Entzündungen und Entzündungsprophylaxe

     z.B.: Gingivitis, Parodontitis,Periimplantitis, Herpes labialis, Aphten

 

2. Wund-Behandlung

     zB. : Extraktionswunden, Dolor post Beschwerden

 

3. unterstützende Karies-Behandlung

Ultraschallchirurgie

Mit Ultraschall, wie Sie Ihn bei der Zahnreinigung sicherlich bereits kennen, kann auch Knochen schonend und exakt geschnitten werden.

 

Das besondere am Verfahren ist dabei die chirurgische Präzision des mikrometrischen Schnittes und damit verbunden auch die hohe Sicherheit gegenüber dem Weichgewebe und kritischen Gewebestrukturen wie z. B. Nervensträngen, die mit dieser Methode maximal geschont werden.

Platelet Rich in Growth Factors Methode

PRGF ist ein Verfahren, in welchem aus patienteneigenem Venenblut mit Wachstumsfaktoren angereichertes Plasma gewonnen werden kann.

 

Dieses Plasma wird zur verbesserten und beschleunigten Regeneration nach operativen Eingriffen verwendet.

Erfahren Sie mehr über PRGF

Gerät zur Austestung der Zahnbeweglichkeit

Ein Messgerät zur Bestimmung der Zahnbeweglichkeit und der Osseointegration von dentalen Implantaten.

 

Wofür ist das Gerät gut ?

 

1. Beurteilung der Osseointegration eines Implantates

    - d.h. ist das Implantat im Kiefer eingeheilt und kann belastet werden ?


2. Verlaufskontrolle über die Jahre - sind Komplikationen zu erwarten ?

 

3. Diagnose von Parodontalerkrankungen

    Die Meßwerte des Gerätes korrelieren mit der Zahnbeweglichkeit. So läßt sich ein

    exakter Ausgangsbefund erstellen und Verlaufskontrollen werden objektivierbar.

 

4. Frühdiagnose parodontaler Reaktionen

    Beginnende Strukturveränderungen im Parodont können bereits erfaßt werden,

    noch bevor sie im Röntgen sichtbar sind.

 

5. Erfolgskontrolle von Parodontalbehandlungen

    - sind die Zähne wieder fester geworden ?

 

6. Entscheidungshilfe für weitere Therapien

    - ist ein parodontal geschädigter Zahn noch als Brückenpfeiler geeignet ?

 

Gerät zur Überprüfung der Präparationstiefe

Ein Messgerät, dessen Anwendung zur Qualitätssicherung bei der Überkronung von Zähnen beiträgt. 

 

So kann beim Beschleifen eines Zahnes für eine Überkronung festgestellt werden, wie tief der Zahn präpariert werden darf. Das Risiko für das Absterben eines Zahnes infolge zu tiefem Beschleifens kann somit reduziert werden.

 

Bitte bewerten Sie uns auf

Ihre Empfehlung bedeutet für uns Anerkennung, Motivation und Verpflichtung sind bestmöglich zu behandeln.

Aktuelles:

7/2017 Intraoralscanner für digitale Abdrucknahme

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dr. Klaus Angermayr
letzte Änderung 11.05.2018