Zahnarztpraxis Dr. Angermayr Tel: 06245 82600
Zahnarztpraxis Dr. Angermayr    Tel: 06245 82600

Implantat getragene Vollprothesen

Im Unterkiefer werden zumindest 2 Implantate benötigt, im Oberkiefer zumindest 4.

 

Der Patient erhält damit eine nach wie vor abnehmbare Versorgung, welche jedoch durch die Implantate stabilisert fest hält.

Durch Implantate stabilisierte Vollprothesen ermöglichen wieder

 

- Freie Wahl der Speisen (Schnitzel,Steak,hartes Brot,Äpfel etc können wieder 

  gegessen und genossen werden)

- Gesündere Lebensmittel zur Ernährung sind problemlos wieder verzehrbar

- Das Gefühl der Sicherheit, daß die Prothese nicht mehr herausfallen kann.

- Keine Druckstellen wegen rutschender Prothesen

- Mehr Lebensqualität.

Vorteile im Oberkiefer:

- verläßlicher Halt

- gaumenfreie Gestaltung der Prothese und damit ein mehr an Geschmacksempfinden

 

Vorteile im Unterkiefer:

- verläßlicher Halt

- grazilere Gestaltung der Prothesenbasis möglich

 

Benötige ich eine neue Prothese ?

 

Grundsätzlich ist es möglich die bestehende Prothese weiter zu verwenden. 

Hier werden dann lediglich Halteelemente (z.B. Druckknöpfe) in die bestehende Prothese eingebaut.

 

Vorteil:

Es fallen nur die Kosten für den implantologischen Eingriff sowie für den Einbau der Halteelemente an.

 

Nachteil:

Höhere Bruchgefahr der Prothese. 

Infolge besseren Bisses nimmt die Kaukraft der Patienten wieder zu, zudem werden wieder Speisen konsumiert, die eine höhere Kaubelastung für die Kunststoffprothese bedeuten. Zudem wird die Kunststoffbasis der Prothese infolge Einbaues der Halteelemente zusätzlich geschwächt ("Sollbruchstelle").

 

Empfehlung:

Als vorübergehende Lösung zu betrachten. Sicherer ist die Anfertigung einer neuen, speziellen Vollprothese.

Als Dauerlösung nur geeignet, sofern im Gegenkiefer eine reine Vollprothese getragen wird und genügend Platz für die Haltelemente vorhanden ist.

Wie ist eine solche spezielle Vollprothese aufgebaut ?

 

Von " außen" betrachtet ist kaum ein Unterschied wahrnehmbar, im Inneren verwenden wir jedoch ein Metallgerüst so wie bei Teilprothesen üblich. Dieses Metallgerüst sorgt für entsprechende Stabilität - eine solche Prothese bricht nicht ! 

 

Vorteile:

1. Der Kunststoffkörper kann grazil gehalten werden

2. Im Oberkiefer wird Gaumenfreiheit möglich ohne erhöhte Bruchgefahr

 

Nachteil:

Insgesamt höhere Kosten 

 

Empfehlung:

Wenn die bestehende Prothese ohnehin bereits in die Jahre gekommen und ersatzwürdig ist, ist die Neuanfertigung jedenfalls anzuraten.

Muß diese Prothese nachts herausgenommen werden ?

 

Nein. Eine Entnahme ist nur zur Pflege der Implantate nötig. Diese sollten wie eigene Zähne behandelt werden - d.h. zweimal täglich gereingt werden.

Für welche Patienten ist diese Art der Versorgung nicht optimal ?

 

Patienten, welche bislang keinerlei Prothesen zu tragen hatten sowie teilbezahnte Patienten mit teilprothetische Versorgung - werden eher zu einer fixen, nicht abnehmbaren Lösung tendieren.

 

Bitte bewerten Sie uns auf

Ihre Empfehlung bedeutet für uns Anerkennung, Motivation und Verpflichtung sind bestmöglich zu behandeln.

Aktuelles:

7/2017 Intraoralscanner für digitale Abdrucknahme

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dr. Klaus Angermayr
letzte Änderung 11.05.2018